Floristmeisterin Diana Tröger Floristmeisterin Diana Tröger

Floristenschule: Gestell aus Donkinstäbe

Schwebendes Gestell aus Donkinstäbe

Werkstoffe: Skelettblätter, Radankugeln oder Lyphafruchtstände, grüne Donkinstäbe

Materialien: 15st Glasröhrchen, Rebdtraht

Hilfsmittel: Heißklebesticks

Werkzeuge: Heißklebepistole, kleiner Seidenschneider, Drahtschere

 

Floristikkurs: Selber Arbeiten ohne suche nach dem Zubehör? Einfach über uns bestellen unter 0345-2023240

Paket zum selber Arbeiten mit einer detaillierten Anleitung und Fotodokumentation:

kleines Paket: - Donkinstäbe für Gestell , Rebdraht,  20x Lyphafruchtstand

Preis: 15€ zzgl. 4,50 € Versand

mittleres Paket: - Donkinstäbe für Gestell und für die Vase, 10x Skelettblätter ,20x Radanbälle ( oder Lypha),1x Heißklebestick, 15x Glasröhrchen, Rebdraht           

Preis: 35€ zzgl. 4,50 € Versand

großes Paket: - Donkinstäbe für Gestell und für die Vase, 10x Skelettblätter, 20x Radanbälle ( oder Lypha), 1x Heißklebestick, 15x Glasröhrchen, Rebdraht, Glasvase und Dekosteine     

Preis: 60€ zzgl. 4,50€ Versand

 

So wird es gemacht:

Zuerst wird ein Dreieck aus Donkinstäben gelegt und mit einander fixiert, nun ein weiteres versetzt darüberlegen und ebenfalls fixieren.

Anschließend kommen weitere Stäbe hinzu die immer wieder vorzugsweise an zwei Fixpunkten mit Rebdraht fixiert werden. 

So erhält nach und nach das Grundgerüst seine Stabilität. Wenn das Grundgestell fertig ist, werden die Werkstoffe und Glasröhrchen angedrahtet und integriert.

Donkinstäbe werden durch das Gestell in die Vase gesteckt und mit je einen Skelettblatt versehen.

Tipp: die Stäbe halten das Gestell in der Vase und die Dekosteine sorgen für das nötige Gewicht.

Ich würde mich sehr über eine Kommentar freuen. lieben Dank Diana Tröger

 

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Sehr gut

    Ich habe das Gestell in der Ausstellung auf dem Petersberg gesehen und wurde auf diesen tollen Blog hingewiesen. Ich werde gern versuchen das Gestell nachzubauen. Ich würde mich sehr freuen über weitere Anleitungen. LG