Floristmeisterin Diana Tröger Floristmeisterin Diana Tröger

heute Bestellen -morgen Liefern lassen- "Dreiklang" - Blumenstrauß

29,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Instant-checkout mit
  • 10203
 Blumenstrauß mit frischen Schnittblumen zum Geburtstag mit Express versenden... mehr
Produktinformationen "heute Bestellen -morgen Liefern lassen- "Dreiklang" - Blumenstrauß"

 Blumenstrauß mit frischen Schnittblumen

zum Geburtstag mit Express versenden

unser schöner Blumenstrauß "Dreiklang" ist perfekt zur Lieferung im Karton geeignet 

 

Beschreibung: Der Blumenstrauß, der auch zum Wunschtermin versendet werden kann (geben Sie uns hierfür Bescheid z.B. bei Kommentar oder per E-Mail), besteht aus 3 wunderschönen großköpfigen roten Rosen der Sorte Red Naomi und hat einen zarten aber herrlichen Rosenduft. Unser Gärtner von dem wir diese Rosen beziehen ist mehrfach ausgezeichnet und für seine sehr gute Qualität bekannt. Die orangene Lilie ist meist die Sorte "Salomon". Diese wird im knospigen Zustand verwendet und erblüht dann z.B. beim Geburtstagskind. Dies wird für viel Freude sorgen. Die gelben Chrysanthemen runden diesen frischen Blumenstrauß in seiner Schönheit ideal ab. Zahlreiche kleine Blüten, die sich zwischen den Herrschaftformen der Rose und Lilie einfügen, füllen den Blumenstrauß blumig auf.

 

mindestens im Strauß enthalten: 

1x Lilie - Sorte Salomon

3x rote Rosen Sorte Red Naomie

3x gelbe Crysanthemen - die genau Artbezeichnung ist Santinis

und weitere Blumen der Saison mit passendem Beiwerk

 

Hinweise: Unsere Blumensträuße sind in liebevoller Handarbeit vom Floristen gefertigt. Jede Blume ist einzigartig. Somit werden auch unsere Sträuße immer ihren eigenen Ausdruck haben. Je nach Jahreszeit können Größe der Blumen, Preis und Verfügbarkeit der Sorten unterschiedlich sein. Ihr Strauß wird dem Muster immer sehr ähnlich sein in Form, Farbe und Größe, aber nie eine Kopie. Auch können einzelne saisonbedingte Blumen z.B. Rosen rot zum Valentinstag und Beiwerk in Stückzahl und Art abweichend sein. Je nach Jahreszeit werden wir saisonale Blumen als Zugabe zu Rosen, Gerberas, Lilien, Chrysanthemen usw. verwenden wie z.B. Freesien im Frühling, Bartnelken im Sommer, Fruchtstände im Herbst und Koniferengrün im Advent. Sollte mal eine Hauptblüte nicht zur Verfügung oder in der von uns angestrebten Qualität nicht lieferbar sein, werden wir Sie kontaktieren und eine Alternative anbieten. Für diese oder andere Nachfragen geben Sie bitte immer Ihre korrekte Telefonnummer an, zu der wir Sie tagsüber auch erreichen können.

 

Stil: Lieferung sofort

Größe unserer abgebildeten Blumensträuße ca. 30 cm im Durchmesser

Um Ihnen eine möglichst lange Haltbarkeit zu gewährleisten, werden unsere frischen Schnittblumen frisch, geschlossen und knospig verarbeitet.

 frischer Blumenstrauß mit Frischegarantie und Qualitätskontrolle

vom Floristen Meister kreiert und von Floristen liebevoll gebunden und gearbeitet

Transport mit Wasserversorgung in einem speziellen Blumentransport Karton

Mit Frischhaltemittel, einem Blumengutschein zum kennenlernen und Pflegehinweisen für das jeweilige florale Werkstück

Versand in Originalverpackung mit Aufdruck von Flora Trans

Handverpackt und extra Wünsche ohne Aufpreis möglich, bitte uns für Sonderwünsche kontaktieren um diese mit uns zu besprechen 0345-2023240 oder info@flora-trans.de

Kostenlose Lieferung in der Regel am nächsten Tag: Bestellungen, die Mo-Fr bis 12 Uhr eingehen, werden in der Regel am nächsten Tag geliefert; Wochenendbestellungen werden in der Regel am Dienstag geliefert.

Lieferung zum Wunschtermin, nennen Sie uns Ihren Wunschtermin und bestellen Sie schon Tage vorher z.B. wenn Sie in den Urlaub fahren und ein guter Freund Geburtstag hat.

Mit Gratis Grußkarte und von uns handgeschriebenen Grußtext oder Sie senden uns Ihre persönliche Grußkarte per Post zu und wir fügen diese Ihren Strauß bei. Rosenrot/ Flora-Trans, Otto-Schmeil-Straße 1, 06120 Halle-Saale

Erinnerungsservice z.B. Hochzeitstag, Geburtstag, Jubiläum … Sie sind eigentlich immer zu spät und denken in der letzten Minute an Blumen. Wir übernehmen das gerne und kontaktieren Sie auf Wunsch gerne eine Woche vorher. Schreiben Sie uns einmal eine E-Mail und Sie vergessen nie wieder den Hochzeitstag ….

 

Wir sind Vollblut-Floristen und möchten, dass Sie sehr lange Freude an unseren Blumensträußen haben, die wir mit viel fachlichen Können gestalten und mit sorgfalt einpacken.

Viel Wissenswertes können wir über Schnittblumen erzählen - einiges haben wir hier einmal kurz für Sie zusammengefasst.  

Hinweis:  Anschnitt

Bitte unsere Schnittblumen immer mit einen scharfen Messer, dass eine glatte Schnittstelle hat, anschneiden. Das Anschneiden mit einer Gartenschere ist zwar besser als gar kein Anschnitt, doch es verletzt die Leitbahnen extrem. Sie werden gequetscht und gedrückt. Die Blume kann nur einen Bruchteil des benötigten Wassers aufnehmen und so wird ihre Haltbarkeit drastisch verkürzt.

Gestaltete Blumensträuße bitte an der Bindestelle geschlossen lassen. Zum einen wird die komplette Gestaltung zerstört  und zum anderen können Sie den einzelnen Blumen besser gerecht werden, indem Sie die, die wenig Wasser benötigen, einfach kürzer schneiden und die anderen Blumen lang lassen.

Wählen Sie eine Vase mit glatten Innenwänden. Diese können sie besser reinigen und dadurch wird die Bakterienbildung, die die Haltbarkeit der Blumen stark beeinflusst, minimiert. Bakterien und schmutziges Wasser verstopfen die Leitbahnen der Schnittblumen. Diese können dann kein Wasser mehr aufnehmen, egal wie voll die Vase ist.

Tipp: vermeiden Sie bei Schnittblumen die direkte Sonneneinstrahlung, dadurch verdunsten die frischen Blumen mehr Wasser als sie aufnehmen können und vertrocknen, obwohl sie im Wasser stehen. Der gleiche Effekt ergibt sich bei aktiven Heizkörpern (Wärme) und Zugluft (offenes Fenster).

Die Blumen immer nach dem Transport und vorzugsweise jeden Tag frisch anschneiden, wenn möglich morgens, da die Blumen über Nacht weniger veratmen und die Blüten in den Morgenstunden wassergesättigt sind.

Die Schnittblumen immer mit einem sauberen, scharfen Messer anschneiden, welches eine glatte Schnittfläche hat (Kartoffelmesser). Blumen, die viel Wasser benötigen, wie Chrysanthemen, Sonnenblumen, Rosen, Flieder und alle anderen mit Stielen, die eine starke Epidermis haben (stabile, leicht verholzte, feste Stiele) sehr schräg anschneiden, denn somit wird die Aufnahmefläche vergrößert und die Blume kann mehr Wasser ziehen und hält länger frisch bevor sie verblüht (veratmet).

Bei Exotische Blumen kein Frischhaltemittel ins Wasser geben, weil dies zu viele Nähstoffe enthält und durch die entstehende Überkonzentration im Wasser den Exoten, wie Orchideen, Strelizien, Helikonien, Anthurien, Protea, Nutans, Ananas usw. Nähstoffe entzogen werden und sie nur noch ein Bruchteil ihrer langen Haltbarkeit behalten.

Vermeiden Sie es, Blumen in Folie stehen zu lassen. Abgesehen davon, dass z.B. der wirklich schöne und zarte Duft der Nelke keine Wirkung mehr hat, ist auch die Haltbarkeit stark gemindert. Die Folie wirkt wie ein kleines Treib- oder Gewächshaus und erwärmt sich von Innen. Außerdem kann die Luft schlecht zirkulieren, was ebenfalls ungünstig für die Nelke und andere Schnittblumen ist.

Stellen Sie die Schnittblumen nie neben Obst, da Obst Ethylengas absondert und dieses die Haltbarkeit bei Schnittblumen negativ beeinflusst.

Frischhaltemittel verwenden und trotzdem die Blumen immer mal frisch anschneiden und das Wasser wieder auffüllen. Wenn das Wasser anfängt umzuschlagen, wechseln Sie es,  geben Sie wieder neues Frischhaltemittel hinein und schneiden Sie neu an. Umso fleißiger Sie sind, desto länger halten Ihre Schnittblumen.

Benutzen Sie Frischhaltemittel und halten Sie sich an die angegebene Menge von Wasser. Es ist wichtig, dass das Verhältnis stimmt, um einen idealen Nährstoffgehalt und pH-Wert des Wassers zu erhalten und die Bakterienbildung  so gering wie möglich zu halten. Bakterien und Schmutz verstopfen die Leitbahnen der Stiele und verhindern somit die Wasseraufnahme. Dadurch kann auch eine frische Blume mit einer langen Lebensdauer schon nach wenigen Stunden ihrer Schönheit beraubt sein.

Vermeiden Sie Hausmittelrezepte, diese haben zwar eine positive Wirkung, aber auch eine negative, und somit wenig bis gar keine Wirkung oder bewirken das Gegenteil von dem, was Sie eigentlich erreichen wollten. Lieber regelmäßig das Wasser wechseln, damit die Blumen in klaren und sauberen Wasser stehen.

Kopfschmerztappletten - sehr teuer-

Zucker - liefert Nährstoffe - fördert aber maßgeblich die Bakterienbildung

Pfennigstück- verschmutzt das Wasser

 

Lilien

Lilien gibt es in zahlreichen Farben, Größen und mit oder ohne Duft.

Ursprünglich stammt die Lilie aus dem Himalaya und ist eine der ersten Blumen (neben der Rose) die kultiviert wurde.

Um die Haltbarkeit zu erhalten ist es bei langstieligen Lilien wichtig ca. 1/3 der Blätter im unteren Bereich zu entfernen. Dadurch stehen diese Blätter nicht im Wasser und es entsteht keine Fäulnis. Des Weiteren spart die Lilie viel Kraft und Verdunstungsfläche und man verlängert somit die Haltbarkeit.

Blumen immer nach den Transport anschneiden. Vorzugsweise jeden Tag frisch, wenn möglich früh, da die Blumen über Nacht weniger veratmen und die Blüten in den Morgenstunden wassergesättigt sind.

Mehr Infos zur Pflege von Schnittblumen auf www.flora-trans.de/blumenblog

 

Ecuador Rosen

Rosen benötigen sehr viel Wasser. Unsere Premium Rosen aus Ecuador von unserem Züchter Porta Nova haben einen wunderschönen großen Blütenkopf und erblühen in voller Schönheit. Bitte unbedingt immer wieder frisch anschneiden. Vorzugsweise jeden Tag immer frisches und viel Wasser, da die Rose mit dem gesamten Stiel Wasser aufnehmen kann und nicht wie z.B. bei der Gerbera nur mit der Schnittfläche.

Rosen sind das Sinnbild der Liebe, Wertschätzung und Zuneigung. Dies gilt nicht nur für die rote Rose.

Tipp: Leider werden oft die Schnittblumen mit einer  Gartenschere angeschnitten. Dies ist sehr ungünstig, da die Stiele zerquetscht werden und die Leitbahnen nur noch einen Bruchteil von dem Wasser aufnehmen können, welches so dringend benötigt wird.

Mehr Infos zur Pflege von Schnittblumen auf www.flora-trans.de/blumenblog

 

Santinis/ Chrysanthemen

Vorkommen: Ostasien und Osteuropa

Die Chrysanthemen kommen ursprünglich aus Ostasien und Osteuropa. Sie mögen viel Wasser und einen langen schrägen Anschnitt. Da die Stiele dazu neigen anfällig zu werden, sollten sie immer etwas mit einem scharfen Messer gekürzt werden, um so schräger der Anschnitt um so besser.  Bei langen Schnittblume unnötige Blätter entfernen. Chrysanthemen zählen zwar zu den Herbstblumen, durch ihre zahlreiche Vielfalt und Blütenpracht gibt es sie aber mittlerweile das ganze Jahr über.

Tipp: Nehmen Sie Frischhaltemittel und halten Sie sich an die angegebene Menge Wasser. Es ist wichtig, dass das Verhältnis stimmt um einen idealen Nährstoffgehalt und einen idealen pH-Wert des Wasser zu erhalten und die Bakterienbildung so gering wie möglich zu halten. Bakterien und Schmutz verstopfen die Leitbahnen der Stiele und somit verhindern sie die Wasseraufnahme. Dadurch kann auch eine frische Blume mit einer langen Lebensdauer schon nach wenigen Stunden ihrer Schönheit beraubt worden sein.

Mehr Infos zur Pflege von Schnittblumen auf www.flora-trans.de/blumenblog

Weiterführende Links zu "heute Bestellen -morgen Liefern lassen- "Dreiklang" - Blumenstrauß"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "heute Bestellen -morgen Liefern lassen- "Dreiklang" - Blumenstrauß"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen